Dienstag, 19. November 2019, 08:04
Willkommen, Gast!   de
Vereinigung der Haus-und Hobbybrauer  

Termine

Klappen
22.11.2019 - 23.11.2019
22.11.2019, 19:30 - 24.11.2019, 09:00
28.05.2020 - 08.06.2020

Weizenbock hell - 1. Platz HHBT 2005

Seite drucken Als PDF exportieren

Weizenbock hell - 1. Platz HHBT 2005

Weizenbock mit einer Stammwürze von 16,5 %, gebraut im Zweimaischverfahren.

  • Malz
    • 4,0 kg Weizenmalz
    • 1,5 kg Pilsener Malz
    • 0,2 kg Karamelmalz
  • Hauptguß: .
  • Nachguß: .
  • Maischen:
    • Einmaischen: 48° C für 10 Minuten.
    • Eiweißrast: 50° C und 53° C für jeweils für 10 Minuten.
    • 1. Kochmaische: 1/3 Dickmaische, bei 70° C verzuckert und ~10 Minuten gekocht.
    • 2. Kochmaische: 1/3 Dünnmaische, bei 72° C verzuckert und ~10 Minuten gekocht.
  • Abmaischen: .
  • Kochzeit der Würze: 90 Minuten, Speise entnommen.
  • Hopfengaben:
    • 1. Hopfengabe: 8 g Hersbrucker Doldenhopfen in Vorderwürze.
    • 2. Hopfengabe: 8 g Hersbrucker Doldenhopfen bei Pfanne voll.
    • 3. Hopfengabe: 9 g Hersbrucker Doldenhopfen 20 Minuten nach Kochbeginn.
  • Hefe: 20 ml obergärig, Gärung startete langsam, aber kontinuierlich.
  • Hauptgärung: 6 Tage bei 17-19° C, Endvergärung bei 3,8 % Stammwürze, Zugabe der Speise (7 %).
  • Nachgärung: bei 18° C.
28.02.2010, 16:25 von Sinister | 1624 Aufrufe
Bewertung: 1 2 3 4 5