Sonntag, 25. August 2019, 00:39
Willkommen, Gast!   de
Vereinigung der Haus-und Hobbybrauer  

Termine

Klappen
30.08.2019 - 31.08.2019
06.09.2019 - 07.09.2019
13.09.2019 - 14.09.2019
20.09.2019 - 22.09.2019
27.09.2019 - 29.09.2019

Rezepte der Siegerbiere 2010

Seite drucken Als PDF exportieren
  • Vorherige Seite
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 10
  • Nächste Seite

Rezept - 2. Platz "Westfälisches Landbier" (untergärig)

2. Platz Westfälisches Landbier - Thomas Lill

 

Schüttung:

Pilsner Malz                6,90 kg

Münchner Malz            3,20 kg

Caramünch®               1,70 kg

Carafa®                       0,12 kg

Gesamt                     11,92 kg

 

Hauptguss:

38 L enthärtetes Wasser (6 °dH)

 

Maischen:

Einmaischen mit 59 °C

45 Min Rast bei 59 °C

Aufheizen auf 70 °C

45 Min Rast bei 70 °C

Aufheizen auf 78 °C

Abmaischen bei 78 °C

 

Läutern:

20 Min Läuterrast

Vorderwürzekonzentration 17,6 %

2 Nachgüsse mit 78 °C

Pfannevollkonzentration 12,4 %

 

Würzekochen:

Kochdauer 60 Min

Bei Kochbeginn Zugabe von 1,5 L Sauergut

1. Hopfengabe bei Kochbeginn (30 g Tettnanger Aromahopfen mit 8 % alpha-Säuren)

2. Hopfengabe 10 Min vor dem Ausschlagen (30 g Tettnanger Aromahopfen mit 8 % alpha-Säuren)

Stammwürze 13,1 %

 

Würzekühlung:

20 Min Whirlpoolrast, dann Abkühlung der Würze auf 11,8 °C

Anstellen mit 13,1 % Stammwürze und 0,6 L untergäriger Hefe

 

Hauptgärung:

Zunächst 3 Tage bei 12 °C, dann 4 Tage bei 9 °C

Spindelwert nach der Hauptgärung 2,45 %

 

Reifung:

Schlauchen bei 9 °C mit Extrakterhöhung auf 3,95 %

3 Tage im Kühlhaus bei 9 °C, dann Abkühlung auf 2 °C und restliche Lagerung bei 2 °C

30.11.2010, 10:02 von VHD-Vorstand | 44385 Aufrufe
Bewertung: 1 2 3 4 5